» Arten von Handelsaufträgen

Das Verständnis der verschiedenen Arten von Handelsaufträgen ist einer der wichtigsten Schritte, um ein erfolgreicher binärer Optionshändler zu werden.

Als Binäroptionshändler müssen künftige Kursbewegungen vorhergesagt werden. Diese Preisbewegungen resultieren aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Um Preisbewegungen vorherzusagen, müssen Sie also verstehen, wie das ist der Artikel Angebot und Nachfrage erstellt werden können, ergo, welche Arten von Handelsaufträgen gibt es.

Was ist ein Handelsauftrag?

Handelsaufträge sind Die von regulären Händlern verwendet werden. Im Gegensatz zu Investitionen in binäre Optionen schaffen diese Ordertypen Angebot und Nachfrage nach einem Vermögenswert und beeinflussen damit seinen Preis. Daher sind sie sehr wichtig, binäre Optionen Trader, auch. Wenn Sie verstehen, welche Arten von Handelsaufträgen gibt es, können Sie antizipieren, wo sie auf dem Markt erscheinen werden. Sie finden strategisch sehr wichtig relevante Orte, an denen eine bestimmte Art von Handelsaufträgen in großer Zahl erscheinen wird. Wenn diese Aufträge ausgelöst werden, wird es zu einem plötzlichen Anstieg des Angebots oder der Nachfrage kommen, was die Preise stark in eine Richtung drängen wird. Sie können diese starke Bewegung verwenden, um sicher in eine binäre Option zu investieren und einen Handel relativ leicht zu gewinnen.

Fangen Sie jetzt an zu verdienen oder lesen Sie weiter den Artikel unterhalb der Tabelle … Welche Arten von Handelsaufträgen gibt es?

Im Laufe der Zeit haben Makler und Händler mehrere verschiedene Formen des Eintritts in einen Markt erfunden, um das Handeln zu erleichtern. Diese Formulare sind:

1. Die Marktordnung

Der Marktauftrag ist der grundsätzlichste Infos lesen Auftrag. Mit dieser Art der Bestellung werden Händler einfach kaufen oder verkaufen ein Vermögenswert für den aktuellen Marktpreis.

Regelmäßige Händler verwenden Marktaufträge, wenn sie wollen, dass ihre Bestellung sofort ausgeführt wird, zum Beispiel von einem potenziell stark profitieren Bewegung, mehr wie eine Reaktion auf plötzliche Neuigkeiten über ein Vermögen, das den Markt erreicht. & Nbsp Da Marktaufträge sofort ausgeführt werden, können sie nicht im Voraus gelegt werden und sind daher unmöglich vorherzusagen. Dies macht sie weniger relevant für binäre Option Trader.

2. Die Limit Order

Eine Limit Order wird nicht sofort ausgeführt. Stattdessen kann ein Händler einen Mindest- oder Höchstpreis angeben, den er zu zahlen oder zu akzeptieren bereit ist.

Eine Kauflimit-Order wird unter dem aktuellen Marktpreis platziert und gibt den maximalen Preis an, den ein Händler zu zahlen bereit ist Ein Vermögenswert. Eine Verkaufslimit-Order wird über dem aktuellen Marktpreis platziert und legt Lesen den Mindestpreis fest, den ein Trader an einen Asset verkaufen möchte. Wenn der Markt den durch den Limitauftrag festgelegten Preis erreicht, wird der Auftrag zur Marktorder und wird sofort ausgeführt.

Limit Orders werden zum Kauf oder Verkauf eines Vermögenswerts in der Nähe von relevanten Chartformationen der technischen Analyse verwendet Trendlinien oder Widerstands- und Unterstützungsniveaus. Ein Händler kann die Marktbildung erkennen und seine Bestellung im Voraus abgeben. Sobald der Markt den Preis erreicht, der eine Formation vervollständigt oder eine Trendlinie durchbricht, wird die Order ausgelöst und der Trader kann von seiner Vorhersage automatisch und mit einem perfekten Timing profitieren.

3. Stopp-Aufträge

Ein Stopp-Auftrag ist das Gegenteil einer Limit-Order. Eine Kaufhaltestelle wird über dem Sie können diese ausprobieren aktuellen Preis platziert; Wird ein Verkaufsstopp unter dem aktuellen Preis platziert. & Nbsp Dies bedeutet, dass bei einem Stop-Auftrag ein Händler einen Preis über dem aktuellen Marktpreis spezifiziert, bei dem er bereit ist, einen Vermögenswert oder einen Preis unter dem gegenwärtigen Marktpreis zu kaufen, bei dem er ist Bereit, seine Position zu verkaufen.

Während dies mag zunächst intuitiv erscheinen, kann es eine Menge Sinn machen, wenn Sie darüber nachdenken, vom Standpunkt der technischen Analyse. Ein in eine Long-Position investierter Trader kann eine Stop-Loss-Order verwenden, um sicherzustellen, dass diesen Beitrag seine Position automatisch verkauft wird, wenn der Markt die Trendlinie oder einen Support-Level durchbricht. Ebenso könnte ein Trader auf der Suche nach einem Vermögenswert, wenn es bricht aus einer Fortsetzung Formation in einem zinsbulligen Trend könnte eine Stop-Order, um auf dem Markt gestoppt werden, sobald der Ausbruch geschieht. Werden verwendet, werfen Sie einen Blick auf die Website hier um Verluste für Longpositionen zu begrenzen oder automatisch eine neue Position zu öffnen, sobald sich der Markt über ein bedeutendes technisches Element bewegt. Wie bei Limit-Bestellungen, sobald der Markt den festgelegten Preis erreicht, wird die Stop-Bestellung zu einer Marktordnung.